Frühe Bindungsbeziehungen als Grundlage für Lernprozesse
-Säuglinge und Kleinkinder in der Krippe-

Inhalte

Die ersten Lebensjahre sind von großer Bedeutung für die Entwicklung eines Menschen. In diesem Lebensabschnitt zeichnen sich Kinder einerseits durch eine besondere Lernfähigkeit aus, andererseits aber auch durch eine hohe Verletzbarkeit.

Liebevolle Zuwendung vertrauter Menschen und ein Lebensraum, der Geborgenheit gibt, sind grundlegende Voraussetzungen, damit sich ein Kind voller Neugier, Tatendrang, Konzentration und Freude der Umwelt zuwenden kann und Zutrauen in die eigenen Fähigkeiten entwickeln kann.

In dieser Fortbildung sollen Ihnen die Grundlagen der Entwicklungspsychologie näher gebracht werden, die für eine gesunde Entwicklung eines Kindes und eine gelungene Eingewöhnung berücksichtigt werden müssen.

Zielgruppe

Fachkräfte aus Krippen und Kindertagesstätten und andere Interessierte

Veranstaltungsort

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Veranstalter

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Petra Burgsmüller
Telefon: 04221 98111-20
Fax: 04221 98111-49
E-Mail Adresse: pburgsmueller@lebenshilfe-delmenhorst.de

Veranstaltungsnummer

FO-FBaGfL 6/18

Termine

18.06.2018
09:00 - 16:00

Veranstaltungsgebühr

95,00 €

Dozent

Ilka Albers
Diplom-Sonderpädagogin, Systemische Beraterin

Teilnehmerzahl

11 Personen

Back to Top