Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung

Kopfbild - Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung

Unterstützung durch Leistungen der Pflegeversicherung

Das Angebot dient der Entlastung der Familien, die mit einem Kind oder Angehörigen mit Behinderung, egal welchen Alters, zusammenleben. Besondere Beachtung findet hierbei eine auf die Besonderheiten der Behinderung abgestimmte Begleitung und Pflege.

Die inhaltliche Ausgestaltung der Angebote erfolgt im Auftrag und unter Regie der zu entlastenden Familie nach deren individuellem Bedarf. So kann eine Unterstützung in der häuslichen Umgebung stattfinden oder auch an einem anderen geeigneten Ort. Ebenso finden Betreuungsangebote in kleinen Gruppen statt, die hier ihre gemeinsame Zeit zur Freizeitgestaltung oder für individuelle Hobbies nutzen.

 

Gesetzliche Grundlagen

Voraussetzung für die Inanspruchnahme von Leistungen der Pflegeversicherung ist die Feststellung der Pflegebedürftigkeit durch die Pflegekassen. Die Grundlagen sind im Sozialgesetzbuch SGB XI beschrieben.

 

Kurzzeitpflege

Die Offenen Hilfen bieten Kurzzeitpflege für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung an einigen wenigen festgelegten Terminen im Jahr an. In der Humboldtstraße in Delmenhorst seht hierfür eine barrierearme Wohnung zur Verfügung. Hier können in diesen Zeiten 4 Plätze genutzt werden. An anderen  Terminen sind wir gern bereit, an andere Anbieter weiterzuvermitteln. Die Tages- und Übernachtungsangebote werden mit der Zielsetzung angeboten, Entlastung und Erholung pflegender Angehöriger zu ermöglichen.

Für Personen mit Pflegestufe 3 bzw. einem nächtlichen Unterstützungsbedarf ist unser Angebot nicht ausgelegt. Eine Übernachtung ist hier nicht möglich.

 

Zusätzliche Betreuungsleistungen

Das Angebot der Offenen Hilfen ist ein durch das Land Niedersachsen anerkannter Dienst und kann somit die Leistungen des sogenannten Niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsangebotes erbringen.

Unsere Angebote werden inhaltlich ganz individuell in Absprache mit den Familien und den pflegebedürftigen Personen gestaltet. Im Rahmen der Betreuungsleistungen können Einzelaktivitäten sowie Angebote in kleinen Gruppen, Freizeitaktivitäten wie Basteln, Spielen, Spazieren gehen oder ähnliches stattfinden. Das kann zu Hause, in den Räumen der Offenen Hilfen oder an anderen Orten stattfinden.

 

Verhinderungspflege

Die Offenen Hilfen können auf die individuellen Bedarfe der pflegenden Angehörigen oder Familien mit unterschiedlichen Angeboten eingehen. Die Verhinderungspflege kann stundenweise oder als Tagesangebot in Anspruch genommen werden.

Unsere Angebote werden inhaltlich ganz individuell in Absprache mit den Familien und den anspruchsberechtigten Personen gestaltet. Einzelaktivitäten sowie Angebote in kleinen Gruppen, Freizeitaktivitäten wie Basteln, Spielen, Spazieren gehen oder ähnliches können stattfinden. Das kann zu Hause, in den Räumen der Offenen Hilfen oder an anderen Orten stattfinden.

Die Verhinderung der Pflegeperson kann durch stundenweise oder tageweise Angebote für die pflegebedürftigen Angehörigen ausgeglichen werden. Ein Angebot mit Übernachtung bieten wir nur unter den im Punkt Kurzzeitpflege beschriebenen Bedingungen.

Entsprechend dem Unterstützungs- und Pflegebedarf wird gemeinsam mit den Familien besprochen, ob der Ersatz der Pflegeperson durch Fachkräfte oder persönlich geeignete Personen als ehrenamtliche Helfer oder durch angestellte Mitarbeiter der Lebenshilfe erfolgen soll. Je nach Einsatz des Personals wird ein unterschiedlicher Kostensatz in Rechnung gestellt.

 

Kontakt

Offene Hilfen

Bismarckstraße 15
27749 Delmenhorst

Telefon: 04221 916761
Telefax: 04221 2986993

LeitungOH@lebenshilfe-delmenhorst.de

Anfahrt

Back to Top