Rote Teufel

Die Fußballmannschaft der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg wurde am 1. Oktober 2007 mit 12 Spielern gegründet. 

Inzwischen nehmen am Trainings- und Spielbetrieb über 40 Fußballer teil. 14-jährige Nachwuchsspieler sind ebenso vertreten wie junge Erwachsene im blühenden Fußballalter von 22 Jahren sowie 45-jährige "alte" Fußballhasen.

 

Schwerpunkte

Die Spieler aus unterschiedlichen Wohnbereichen sowie aus anderen Einrichtungen unserer Lebenshilfe und auch deren Freunde jagen mit unterschiedlichen Schwerpunkten dem runden Leder nach.

Fußball - weil es Spaß macht
bietet leistungsschwächeren Spielern die Möglichkeit, beim wöchentlichen Training und im Rahmen von Hallen- und Feldturnieren Fußballsport zu betreiben.

Fußball als Leistungssport
beinhaltet die Teilnahme am Punktspielbetrieb der Behinderten-Fußball-Liga-Niedersachsen mit Auswärts- und Heimspielen. Die jeweils erst- und zweitplatzierten Mannschaften qualifizieren sich für das Endturnier zur Ermittlung des Niedersachsenmeisters.

Fußball - Offensive, alle inklusive
leistet einen aktiven Beitrag zur Inklusion. Regelmäßig spielt die Mannschaft im Rahmen von Freundschaftsspielen und Turnieren gegen Vereine aus der Kreisklasse.

 

Vereinsgründung

Im April 2012 wurde der Verein SC Rote Teufel - Ganderkesee e. V. gegründet.
Durch diese Vereinsgründung sind die Spieler in die (Fußball-) Offensive gegangen und spielen nun als Mannschaft im normalen Spielbetrieb auf Kreisebene. Vorher gab es für die Fußballer mit Behinderung nur die Behinderten-Fußball-Liga.

Der SC Rote Teufel - Ganderkesee e. V. ist auch im Internet vertreten: www.sc-roteteufel.de

 
Back to Top