Stiftung Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg

Kopfbild - Stiftung Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg

Gutes tun für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Behinderung

Die Stiftung Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg wurde am 4. Mai 2000 von dem gemeinnützigen Verein Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg gegründet. Damit ist gewährleistet, dass die Arbeit der Stiftung sich auch an den Zielen des Vereins orientiert.

 

Stiftung - was ist das eigentlich?

Eine Stiftung ist eine so genannte juristische Person, die über ihr Organ, den Vorstand, selbständig handeln kann (vergleichbar mit einem eingetragenen Verein).

Sie wird jedoch nicht von einer Person getragen, sondern von einem Vermögen, dem Stiftungsvermögen. Die Stiftung ist also ein rechtlich verselbständigtes Sondervermögen.

Die Stiftung verfolgt einen bestimmten Zweck, der in der Stiftungssatzung niedergelegt ist, in der Regel ein gemeinnütziger Zweck.

 

Zweck der Stiftung

ist die Förderung, Unterhaltung und das Betreiben von Einrichtungen zur Betreuung, Förderung und Integration von Menschen mit geistiger Behinderung. Das soziale Engagement der Stiftung Lebenshilfe ist auf Dauer nur möglich, wenn viele Menschen sich aktiv daran beteiligen. Unabhängig vom Umfang Ihrer finanziellen und ideellen Unterstützung entscheiden Sie mit über das Wohl und die Zukunft vieler Menschen.

 

Was heißt stiften?

Stiften heißt, Vermögen oder Sachwerte dauerhaft dem Stiftungszweck übertragen.

 

Stiftung - welche Vorteile hat sie?

  • Da die Stiftung von ihrem Vermögen getragen wird, muss dieses immer erhalten bleiben.
    Der Stiftungszweck kann also nur aus den erwirtschafteten Erträgen verfolgt werden.
  • Zuwendungen in das Stiftungsvermögen bleiben deshalb erhalten, während Spenden "flüchtig" sind.
  • Solche Zuwendungen können mit der Auflage versehen werden, die Erträge nur für einen bestimmten Zweck und/oder zugunsten einer bestimmten Person zu verwenden.
  • Zuwendungen an gemeinnützige Stiftungen sind steuerbegünstigt.
 

Was haben Sie als Stifter vom Stiften?

  • Ihr persönliches Engagement lebt auf Dauer in der Stiftung weiter.
    Innerhalb der Stiftung errichten wir mit Ihrem Geld oder Sachwert eine Zustiftung, der Sie Ihren Namen geben können.
  • Wenn Sie stiften, helfen Sie bedürftigen Menschen hier in Delmenhorst und Umgebung.
  • Sie werden über die Arbeit der Stiftung informiert.
  • Sie können die Verwendung Ihrer Stiftungseinlage selber bestimmen,
    z. B. durch Vorsorge für einen behinderten Angehörigen.
  • Spenden und Zustiftungen sind steuerlich abzugsfähig.
 

Werden Sie unser Partner als Stifter

Helfen Sie uns, damit wir Menschen mit geistiger Behinderung und ihren Familien helfen können!

 

Kontakt

Sie haben Fragen zur Stiftung Lebenshilfe?

Erwin Drefs

Telefon: 04221 1525-0
Telefax: 04221 1525-15

 

 

Stiftungsflyer

Hier können Sie den Stiftungsflyer herunterladen.

Download

 

Spendenkonto

Die Stiftung Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg verfolgt ausschließlich gemeinnützige und mildtätige Zwecke.

Wir sind als gemeinnützig und mildtätig anerkannt.

LzO Delmenhorst
IBAN: DE 75 2805 0100 0030 4600 00
BIC: SLZODE22XXX

 
Back to Top