Veröffentlichungen

Schulleitungshandeln
zwischen Anspruch und Realität

Schulmanagement-Tagung im Bürgerhaus Schortens am 26. April 2016

Impulsreferat von Erwin Drefs  Kooperation in inklusiven Kontexten - Chancen und Hürden

 

Inklusive Bildungslandschaft

Inklusive Bildungslandschaft im Übergang von der Kindertagesstätte zur Schule - Intention und Realität
Fachvortrag am Donnerstag, 14. April 2016

Vortrag von Erwin Drefs

 

Chancen und Grenzen der Schulassistenz/Schulbegleitung in einer als inklusiv bezeichneten Schullandschaft

Spätestens mit Inkrafttreten des neuen § 4 (Inklusion) des Niedersächsischen Schulgesetzes greifen Eltern zu der Möglichkeit, ihre Kinder mit Behinderung in einer Grundschule oder in einer weiterführenden Schule unterrichten zu lassen. Häufig ist eine Beschulung nur mit Unterstützung durch einen persönlichen Schulassistenten/Schulbegleiter möglich. 

In einem Fachgespräch am Donnerstag, 18. Juni 2015 sind wir einerseits auf die rechtlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen der Schulassistenz/Schulbegleitung eingegangen und haben andererseits die Möglichkeiten einer gelingenden Weiterentwicklung des bisherigen Systems diskutiert.

Vortrag von Erwin Drefs

Vortrag von Elisa-Sophie Gantter

Positionspapier Schulassistenz

 

 

Bedeutung des heilpädagogischen Milieus in einer inklusiven Krippengruppe

Schülerinnen und Schüler einer Fachschule besuchten am 11. September 2013 im Rahmen einer Berufsbegleitenden Weiterbildung einen Fachtag in der Kindertagesstätte Sonneninsel in Bookholzberg

Vortrag von Erwin Drefs

 

Inklusion und was für die Lebenshilfe wichtig ist

Informationsveranstaltung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Vortrag von Erwin Drefs

 

Kindertagesstätten in einer inklusiven Bildungslandschaft
Fachtag am 27. Juni 2012

Mehr als 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zeigten am 27. Juni 2012 großes Interesse an dem Fachtag "Kindertagesstätten in einer inklusiven Bildungslandschaft - Entwürfe zur Weiterentwicklung”.

Vortrag von Erwin Drefs

 

Modellvorhaben zur gemeinsamen Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung im Alter von unter drei Jahren in Krippen und Kleinen Kindertagesstätten

Mit Unterstützung des Landkreises Oldenburg fand am 24. November 2011 im Kreishaus Wildeshausen der dritte moderierte Fachaustausch der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Niedersachsen e. V. (LAG FW) statt.

Vortrag von Erwin Drefs und Eltje Jahnke

 

Fachtag integrative Krippe im Landkreis Oldenburg

Anlass der Veranstaltung war die Eröffnung der ersten integrativen Krippe im Landkreis Oldenburg in der Kindertagesstätte Sonneninsel.

Auf dem Weg zu einem gemeinsamen Bildungsverständnis für Kinder bis drei Jahre

 

Teilnahme an Special Olympics in Wolfsburg

"Eigentlich machten wir uns auf den Weg nach Wolfsburg, um unseren Schülern eine völlig neue Erfahrung zu ermöglichen”

Schüler der Katenkamp-Schule erschwimmen sich Medaillen

 

Integrative Krippenarbeit in der Kita Süd

Am 2. November 2010 wurde einem Fachpublikum die integrative Krippenarbeit in der Kindertagesstätte Süd vorgestellt.

Vorstellung der Arbeit der integrativen Krippe am 2.11.2010

 

Sparbeschlüsse der Landesregierung

Auswirkungen am Beispiel unserer Lebenshilfe

Auswirkungen der angekündigten "Null-Runde" auf die Behindertenhilfe

 

Gemeinsam gegen Armut und Ausgrenzung von Kindern

Im Rahmen der Aktionswoche "Gemeinsam gegen Armut und Ausgrenzung von Kindern” hielt Erwin Drefs am 17. September 2010 im Rathaus Delmenhorst einen Vortrag.

"Prävention von Kinderarmut durch frühe Förderung und Inklusion”

 
Back to Top