Assistentin für Menschen mit Beeinträchtigung

Inhalte

Ziel der Weiterbildung ist die Vermittlung von Basisqualifikation, die einen verantwortungsvollen Umgang mit betreuten Menschen erleichtern sollen. Die Inhalte werden das gesamte Spektrum an Fachfragen abdecken, die für die künftige Arbeit wichtig sind.

Es wurde ein Modulsystem von Fortbildungsveranstaltungen (theoretischer Teil) entwickelt, das durch Hospitationen in Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderung betreut werden, unterbrochen wird. Ein dreimonatiges Praktikum und ein abschließendes Kolloquium mit Zertifikatsübergabe schließen sich an.

Die Veranstaltungen finden in der Regel dienstags und donnerstags jeweils von 8:30 bis 11:45 Uhr statt. Schulungsstandort ist vornehmlich die Lebenshilfe in Delmenhorst (Haus in der Schanzenstraße).

Dauer der Weiterbildung: 12.03.2019 bis 26.11.2019

Eine Kooperation zwischen der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg e. V. und dem Trägerverein Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft e. V.


Info-Veranstaltung zu dieser Langzeitfortbildung am 4. Dezember 2018 um 10 Uhr in der Schanzenstraße 30 in Delmenhorst

Zielgruppe

Frauen mit Interesse an einer beruflichen Neuorientierung

Veranstaltungsort

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Veranstalter

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Petra Burgsmüller
Telefon: 04221 98111-20
Fax: 04221 98111-49
E-Mail Adresse: pburgsmueller[at]lebenshilfe-delmenhorst.de

Veranstaltungsnummer

LFO-AfMmB 2019 03/19

Termine

12.03.2019
08:30 - 11:45

Veranstaltungsgebühr

990,00 € zahlbar in 3 Teilbeträgen a 330,00 Euro

Dozent

Ilka Albers
Diplom-Sonderpädagogin, Systemische Beraterin

Teilnehmerzahl

15 Personen

Back to Top