array(6) { ["name"]=> string(47) "Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg" ["street"]=> string(18) "Schanzenstraße 30" ["zip"]=> string(5) "27753" ["city"]=> string(11) "Delmenhorst" ["longitude"]=> string(8) "8.619637" ["latitude"]=> string(9) "53.056799" } Lebenshilfe Delmenhorst » Veranstaltungen

Viele schaffen mehr!

Kindeswohlgefährdung § 8a/8b
-Grundlagenschulung für neue Mitarbeiter*innen-

Inhalte

"Mit Kindeswohl wird ein Rechtsgut aus dem deutschen Familienrecht bezeichnet, welches das gesamte Wohlergehen eines Kindes oder Jugendlichen sowie seine gesunde Entwicklung umfasst“ (Webdefinition Wikipedia).

Was aber passiert, wenn dieses Wohlergehen beeinträchtigt oder gar akut gefährdet ist?

Diese Informationsveranstaltung soll einen Einblick über die wichtigsten rechtlichen Grundlagen zum Thema Kindeswohlgefährdung geben und einen Überblick und Orientierung über Zuständigkeiten und Abläufe verschaffen.

Zielgruppe

Neue pädagogische Mitarbeiter*innen aller Einrichtungen

Nur für Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg e. V. und gemeinnützige GmbH

Veranstaltungsort

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Veranstalter

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Hildegard Posdziech
Telefon: 04221 98111-30
Fax: 04221 98111-49
E-Mail Adresse: hposdziech[at]lebenshilfe-delmenhorst.de

Veranstaltungsnummer

FO-GfnM-K 11/20

Termine

03.11.2020
15:00 - 17:00

Veranstaltungsgebühr

0,00 €

Dozent

Kathrin Bolte
Diplom-Pädagogin

Teilnehmerzahl

5 Personen

Back to Top