Behindert sein - behindert werden
Verschiedene Formen von Beeinträchtigung
-Grundlagenschulung für neue Mitarbeiter*innen-

Inhalte

Welche behindernden Barrieren habe ich erlebt?
Wie kann Diskriminierung durch Zuschreibungs- und Etikettierungsprozesse vermieden werden?
Welche Möglichkeiten habe ich, meinem Gegenüber eine größtmögliche Selbstbestimmung in sozialer Verbundenheit zu ermöglichen?

Neben Grundprinzipien für die Gestaltung des Inklusionsprozesses und einem Überblick von Modellen der Assistenz werden auch verschiedene Beeinträchtigungen und denkbare Konsequenzen in der Beziehung zu den betroffenen Menschen inhaltlich behandelt.

Mögliche Schwerpunkte können u. a. Epilepsie, Cerebrale Bewegungsstörungen, Down Syndrom, Diabetes Typ 1, Fetales Alkoholsyndrom, Angststörungen, Autismus sein.

Zielgruppe

Neue pädagogische Mitarbeiter*innen aller Einrichtungen und alle anderen Mitarbeiter*innen

Nur für Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg e. V. und gemeinnützige GmbH

Veranstaltungsort

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Veranstalter

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Hildegard Posdziech
Telefon: 04221 98111-30
Fax: 04221 98111-49
E-Mail Adresse: hposdziech[at]lebenshilfe-delmenhorst.de

Veranstaltungsnummer

FO-Bs-bw-GfnM 5/21

Termine

17.05.2021
09:00 - 12:00

Veranstaltungsgebühr

0,00 €

Dozent

Imke Brunies
Heilpädagogin

Teilnehmerzahl

10 Personen

Back to Top