Vorlesen

Schulassistenz

Assistenz beim Schulbesuch

Die Schulassistenz bietet für schulpflichtige Kinder und Jugendliche eine persönliche Assistenz beim Schulbesuch. Die aktive Teilnahme des Kindes oder Jugendlichen am Unterricht soll hierdurch ermöglicht werden.

 

Gesetzliche Grundlage

Schulassistenz wird auf der Grundlage des SGB XII §§ 53 und 54 als Leistung der Eingliederungshilfe und als Schulbegleitung nach § 35a SGB VIII als Eingliederungshilfe gewährt. Es handelt sich hierbei um Leistungen zur Teilhabe behinderter Menschen. Der Sozialhilfeträger übernimmt die Kosten der Schulassistenz in einem bestimmten Stundenvolumen für einen festgelegten Zeitraum. Der Kostenträger der Sozialhilfe hat mit der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg Leistungen zur Ermöglichung des Schulbesuchs als Zugang zu inklusiver Bildung von Kindern vereinbart.

Kinder und Jugendliche mit Asperger-Autismus erhalten eine ihrer Behinderung entsprechende individuelle Begleitung. Fragen zu den Besonderheiten der Arbeit des Schulbegleiters oder zur individuellen Ausprägung der Autismusspektrumstörung beantworten wir Ihnen gern.

 
Back to Top