Vorlesen

Wohnen in gemeinschaftlichen Wohnformen

Unsere gemeinschaftlichen Wohnformen

Die individuelle Assistenz setzt dort an, wo die Bewohner*innen in den von uns angebotenen gemeinschaftlichen Wohnformen ihren Unterstützungsbedarf haben. Immer mit dem Ziel, ein so weit wie möglich selbstbestimmtes und selbstständiges Leben zu ermöglichen. Der Alltag wird in den Wohn- und Haus-Gemeinschaften gemeinsam gestaltet.

Individueller Hilfebedarf, persönliche Beweggründe und Erfahrungen führen zu individueller und personenzentrierter Assistenz.

 

Unsere Mitarbeiter*innen

Bei uns arbeiten viele Menschen mit verschiedenen Ausbildungen und persönlichen Voraussetzungen.

Pädagogische und pflegerische Fachkräfte werden unterstützt durch hauswirtschaftliches Personal, Zivildienstleistende, Praktikant*innen und andere engagierte Menschen.

Unsere Mitarbeiter*innen nehmen regelmäßig an Weiterbildungen teil, um ihr Wissen neuen Erkenntnissen anzupassen.

 

Hier lässt es sich gut leben

In der Stadt Delmenhorst

  • Haus-Gemeinschaft Hansastraße mit 27 Einzelzimmern

  • Wohn-Gemeinschaft Schanzenstraße mit 9 Einzelzimmern und zwei 2-Zimmer Wohnungen mit ambulanter Wohnbetreuung

  • Wohn-Gemeinschaft Hansastraße mit 8 Einzelzimmern in zwei Doppelhaushälften

  • Wohn-Gemeinschaft Neue Straße mit 8 Einzelzimmern

  • Wohn-Gemeinschaft Humboldtstraße mit 8 Einzelzimmern

  • Wohn-Gemeinschaft Karlstraße mit 5 Plätzen

Im Landkreis Oldenburg

  • Haus-Gemeinschaft Vollersweg in Bookholzberg mit 26 Einzelzimmern

  • Haus-Gemeinschaft Am Schürbusch in Ganderkesee mit 12 Einzelzimmern

  • Wohn-Gemeinschaft Hermann-Löns-Weg in Hude mit 10 Einzelzimmern in 4 separaten Wohnungen

  • Wohn-Gemeinschaft Zur Bienenweide in Bookholzberg mit 8 Einzelzimmern in 2 Doppelhaushälften

 
Back to Top