Einführung in das HMB-W Verfahren nach niedersächsischen Anwendungshinweisen
-Grundlagenschulung für neue Mitarbeiter*innen-

Inhalte

Es erfolgt eine Einführung in das HMB-W Verfahren - Hilfebedarf für Menschen mit Beeinträchtigungen (Metzler) auf Grundlage der aktuell geltenden Fassung.

  • Entstehung, Aufgaben und Grenzen des HMB-W Verfahrens zur Feststellung von Gruppen von Hilfeempfängern mit vergleichbarem Hilfebedarf
  • Wesentliche Änderungen und ihre Bedeutung für die künftige Entwicklung in der Eingliederungshilfe nach den  Niedersächsischen Anwendungshinweisen
  • Feststellung

Das Seminar wird nach Hygienekonzept und Abstandsregeln durchgeführt.

Bei Interesse bitte bis spätestens 21.05.2021 an die Leitung des Bereichs Wohnen wenden (Telefon 04221 98111-12).

 

Zielgruppe

Neue pädagogische Mitarbeiter*innen aus dem Bereich Wohnen

Nur für Mitarbeiter*innen der Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg e. V. und gemeinnützige GmbH

Veranstaltungsort

Akademie für Rehaberufe
Nordring 8 G
30163 Hannover

Veranstalter

Lebenshilfe Delmenhorst und Landkreis Oldenburg
Schanzenstraße 30
27753 Delmenhorst

Hildegard Posdziech
Telefon: 04221 98111-30
Fax: 04221 98111-49
E-Mail Adresse: hposdziech[at]lebenshilfe-delmenhorst.de

Veranstaltungsnummer

FO-GfnM-HMB-W 6/21

Termine

15.06.2021
09:30 - 16:00

Veranstaltungsgebühr

160,00 € Finanzierung durch Einrichtung

Dozent

Reinhard Gähler
anerkannter HMB-W-Multiplikator

Teilnehmerzahl

5 Personen

Back to Top