Freiwilliges Soziales Jahr

Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) ist ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr. Für junge Erwachsene bietet das FSJ die Möglichkeit zum sozialen Engagement, zur persönlichen Weiterentwicklung und zur beruflichen Orientierung sowie zur Stärkung des Verantwortungsbewusstseins für das Gemeinwohl.

Die Arbeit wird ganztägig in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet. Die Einrichtungen erhalten durch die motivierte und engagierte Mitarbeit eine wertvolle Unterstützung bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Nach Beendigung des FSJ erhalten die Teilnehmer(innen) ein qualifiziertes Zeugnis.

 

Zielgruppe

Das FSJ richtet sich an junge Menschen, die nicht älter als 26 Jahre sind.

 

Voraussetzungen

Zu den Voraussetzungen, ein FSJ absolvieren zu können, gehören die Beendigung der Schulpflicht und ein Interesse am Einsatzgebiet im sozialen Bereich bei der Begleitung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung. Eine arbeitsmedizinische Untersuchung nach den Vorschriften der Berufsgenossenschaft ist vor Beginn des FSJ zu veranlassen.

Bitte beachten Sie, dass die beendete Schulpflicht in manchen Bundesländern nach der 12. Klasse erfolgt und die Einstellung von 16-Jährigen nicht möglich ist.

 

Einsatzbereiche

Bei uns können Sie ein FSJ in den Heilpädagogischen Kindertagesstätten Farbenfroh und Rappelkiste, in der Katenkamp-Schule, im Bereich Wohnen sowie im Bereich der Offenen Hilfen absolvieren.

 

Beginn, Dauer und Vergütung

Das Freiwillige Soziale Jahr beginnt in der Regel nach den Sommerferien eines Jahres und dauert 12 Monate.

Es wird von der jeweiligen Einsatzstelle vergütet.

 

Video Freiwilligendienste

YouTube Video

Bundesministerium für Familie, Senioren,Frauen und Jugend

 

Nähere Informationen

Back to Top